Die integrale Begleitung von Menschen liegt mir am Herzen

 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".....dieser Spruch von Antoine de Saint-Exupéry sagt etwas über eine Ebene aus, die uns viel über uns erzählt. Und zwar das, was uns ausmacht, was wir wirklich tun wollen und wohin es uns zieht, wo unser Herz schlägt.

 

Der Mensch denkt, fühlt und agiert von verschiedenen Ebenen aus, er lebt und liebt ganzheitlich, mit Körper, Geist und Seele. Je nach Situation befindet er sich zeitweilig auf der einen oder anderen Ebene. Seit jeher war dieser Zugang zu meinen Mitmenschen für mich natürlich und bestimmt heute meine Arbeit als Coach.

Vielfach vermischen sich Gedanken und Gefühle, sozusagen Botschaften aus geistiger, körperlicher oder seelischer Ebene und führen uns auf einen Irrweg. Die Botschaft der Seele über das Herz verweist auf unseren Ursprung, woher wir kommen und wohin wir gehen. Sie ist frei von Dogmen oder (Vor-)Urteilen und beinhaltet die Kernaussage unseres Seins und unseres Willens. Der Zugang zu dieser Aussage wird als medialer Weg bezeichnet; bei der integralen Arbeit geht es vor allem darum, den inneren Dialog zu fördern und dadurch eine Verbindung von geistigen, körperlichen und seelischen Werten herzustellen. Die Seele dient dazu als Schlüssel und ermöglicht, den Blick auf Bestehendes zu verändern und eine neue Sicht zu gewinnen, mit Gedanken und Ideen, die bisher (scheinbar) unbekannt waren. Das ruft eine innere Verwandlung hervor; wird der Blick auf das Geschehen verändert, erzeugt das Begeisterung, Inspiration und Freude.

Die für diesen Vorgang erlernte mediale Technik dient der Arbeit als Coach; hier bin ich aufgefordert, auf meine Wahrnehmung von Anliegen und Schilderungen des Klienten zu achten und der Kernaussage nachzuspüren.

 

Im Verlauf meiner beruflichen Laufbahn begegnete ich immer wieder Menschen, die ein starkes Bedürfnis nach Reflexion hatten und im Privaten wie auch Geschäftlichen nicht nur "funktionieren" wollten. So fand ich mich in Situationen wieder, wo ich andere darin unterstützte, ihr Sein und ihr Tun auf allen Ebenen wahrzunehmen und durch persönlich gewonnene Erkenntnisse neue Schritte zu wagen.

Bei meinen beruflichen Schritten ist mir die Qualitätssicherung ein Anliegen. Menschen auf integrale Art und Weise zu begleiten, erfordert die fortwährende Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst und verlangt ein verantwortungsvolles Denken und Handeln. 

 

Integrale Begleitung dient als Schlüssel zur Erkenntnis - integral, weil die ganzheitliche Wahrnehmung und Begleitung des Menschen die natürliche Ausgangslage ist, um die persönliche Lösung zu begünstigen. Die Lösung ruht in jedem Ratsuchenden selbst, bis sie durch eigene Erkenntnisse wachgerufen wird und konkrete, bewusste Formen annimmt. Eine Lösung, die aus dem Selbst heraus entsteht und dem individuellen Entwicklungsweg entspricht.

 

Weitere Angaben zu meiner Person entnehmen Sie meinem Kurzprofil. Wünschen Sie nähere Informationen? Bitte kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Sie.